Neuauflage der Orchideenbroschüre

Vom Biosphärenreservat Rhön gibt es ein publizistisches Weihnachtsgeschenk: die neu aufgelegte, mit vielen neuen Fotos und aktualisierten Informationen überarbeitete Broschüre über Orchideen in der Rhön und ihre Lebensräume. Umso erfreulicher, da mein 2009 erschienenes Buch inzwischen vergriffen ist.

Die ursprünglich 2008 erschienene Broschüre ist immer noch sehr beliebt, daher wurde nun eine Neuauflage vorgenommen. Es werden alle heimischen Arten gezeigt und ihre Lebensräume dargestellt. Das Heft liefert Basisinformationen über Entstehung, Nutzung, Gefährdung, Schutz und Pflege der Orchideenlebensräume.

Vielen Dank an Martin Kremer und das Team von der Verwaltungsstelle Wasserkuppe, an das Netzwerk Rhönbotanik und an die Druckerei Mack für die qualitativ hochwertige Herstellung der Broschüre.

Wenn Sie die Broschüre beziehen möchten, senden Sie bitte einen adressierten und mit 1,45 Euro frankierten DIN A4 – Rückumschlag an folgende Adresse:

Biosphärenreservat Rhön
Hessische Verwaltungsstelle
– Stichwort: Orchideenbroschüre –
Groenhoff-Haus
Wasserkuppe 8
36129 Gersfeld

Impressum der Broschüre
Herausgeber: Landkreis Fulda, Sachgebiet Biosphärenreservat Rhön
Idee und Koordination: Martin Kremer
Text, Satz, Grafik, Layout: Marco Klüber
Lektorat: Uwe Barth, Martin Kremer
Fotos: Alfred Klüber (1), Jimmy Lassen (2), alle übrigen Marco Klüber
Druck: Mack-Druck, Mellrichstadt
Kartengrundlagen: Geographisches Informationssystem des Biosphärenreservates Rhön
Auflage: Erstauflage 15.000 im Dezember 2007, Neuauflage im Dezember 2015

2 Gedanken zu „Neuauflage der Orchideenbroschüre

  1. Hallo Hr. Klüber,
    ist es möglich über ihre Adresse noch eine Ausgabe des Buches „Orchideen in der Rhön“ zu erstehen? Leider ist diese im Handel nicht mehr erhältlich, ich würde es aber gerne noch einmal verschenken wollen. Vielleicht gibt es ja bei Ihnen noch ein Restexemplar?? Ein Versuch.
    Schon einmal vielen Dank und mit freundlichen Grüssen
    Jutta Kühn

    Antwort von Marco:
    Hallo Frau Kühn, leider gibt es auch keine Restexemplare mehr – eventuell können Sie noch eins antiquarisch oder im Internethandel ergattern. Freundliche Grüße, Marco Klüber

  2. Hallo Herr Klüber, mit zwei Damen aus Meldorf und Münster möchte ich im Mai zur Hauptblütezeit der Orchideen in die Rhön kommen. Wir 3 Naturfreunde kennen leider nicht die Standorte. Wir wollen sie nicht zerstören, sondern nur bestaunen. Vom Biosphärenreservat habe ich gehört, dass sie keine Führungen durchführen. Wer macht solches? Können Sie mir weiterhelfen ?
    Mit freundlichen Grüßen!
    J. Zeiske

    Antwort von Marco:
    Hallo Herr Zeiske, vielen Dank für Ihre Anfrage. Mit speziellen Führungen zu Orchideen ist es sicherlich schwierig. Manchmal bietet das Biosphärenreservat Exkursionen an, das steht dann im Programm. Vielleicht kann Ihnen das Biosphärenreservat auch einen der Landschaftsführer empfehlen, wenn Sie sich dort danach erkundigen.
    Herzliche Grüße, Marco Klüber

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.