Editorial

Siehst Du, was ich sehe…?

Naturfotografie ist eine ganz einfache Angelegenheit.
Man muss dabei nicht kreativ sein und nichts gestalten.
Man braucht bloß die Wunder abzubilden, denen man begegnet.
Ich staune über das, was ich in der Natur sehe und erlebe.
Meine Empfindungen will ich teilen und übermitteln.
Dabei entsteht ein Bild.

Ob es gut wird, hängt ganz davon ab,
ob das Motiv seine ursprüngliche Wirkung
auch bei DIR entfalten kann.

Herzlich Willkommen und viel Freude beim Betrachten!

Zu meiner Person: Die Neugierde an Tieren, Pflanzen und Steinen trieb mich schon als Kind raus in die Natur meiner Rhöner Heimat, und bereits seit vielen Jahren dokumentiere ich als Fotograf und Autor die Landschaft und Pflanzenwelt der Rhön. Inzwischen bin ich öfters in den Alpen und manchmal auf größeren Reisen unterwegs, aber ich komme immer wieder gern zurück zu den heimatlichen Vulkanbergen.
» Kontakt