Postkarte aus Corallma

Zurück aus Corallma!
Wie – das kennt ihr nicht? Naja, sagen wir mal so: irgendwann einmal hatte ich mir geschworen, niemals die M-Insel zu besuchen. Dann aber haben mir Ilona, Michael und Papa angeboten, mitzukommen. Um meinen Prinzipien treu zu bleiben, musste ich die Insel für eine Woche umbenennen. Doch alle meine Vorbehalte waren unbegründet, denn es war wunderbar! Wir hatten eine abwechslungsreiche und spannende Reise mit vielen schönen Erlebnissen, es gibt viel davon zu berichten. Bald kommen die Fotos. Hier schon mal ein kleiner Überblick, quer durch das Bildmaterial gepflügt.
Viele Grüße von Marco

Bildlegenden:
Nacht über Sant Elm – Sa Dragonera
La Trapa – Pinien an der Küste vor Sant Elm
Anacamptis robusta – Ophrys tenthredinifera subsp. spectabilis – Ophrys balearica
Formentor – Sonnenuntergang vor Formentor
Cistus albidus – Geocaching bei der Ermita Victoria
Olivenbäume bei Deià – Ophrys speculum
bei Sòller, Blick zum Puig Major – Erstbemoshung des Ofre – Esel bei Tossals Verds
Auf der Serra de Teix – Steineichenwald in der Serra de Tramuntana
Serapias parviflora – Orchis olbiensis – Neotinea maculata
Santuari de Lluc – Kirche des Klosters Lluc
auf dem Weg in den Torrent de Pareis – Kletterei im Torrent de Pareis
Engpass im Torrent de Pareis (Michael hat fotografiert) – Sa Calobra
Kathedrale La Seu in Palma – Überflug über das Matterhorn

5 Gedanken zu „Postkarte aus Corallma

  1. Hey, macht das Stimmung!
    Es scheint so, als wäret ihr einen ganzen Monat unterwegs gewesen.
    … vom allerfeinsten!
    Schön, auch wieder mal die Unterliedersbacher zu sehen.
    Jan

  2. Tolle Idee, diese Karte!
    Wäre ich nicht dabei gewesen, würde ich heute noch so eine tolle Tour buchen.
    Danke für die schönen Tage
    Papa

  3. Bin mal wieder auf dem Weg zur Arbeit hier vorbegesurft… Nochmal in Erinnerungen schwelgen, bevor der Streß wieder losgeht. Tolle Fotos, die Lust auf mehr machen: Ich freue mich schon aufs Nachtreffen.
    @Jan
    Es sieht nicht nur aus wie ein Monat, es hat sich auch so angefühlt und war so erholsam wie ein ganzer Monat Urlaub.

  4. Ja, schön, diese Insel! Irgenwann muss ich doch wieder hin. Leider muss man beim 2.Mal immer feststellen, dass es früher besser war… Wollen wir hoffen, dass die Einheimischen endlich zur Vernunft kommen und das Schöne bewahren statt zerstören!
    Tolle Fotos, wie üblich!
    Gruß,
    Helmut.

  5. Mallorca ist eben mehr als Party am Ballermann. Sehr schf6n ist es in der Gegend von Baue7e0 zu wandern, dort wacshen viele Erdbeerbe4ume. Ist wirklich ein Tipp ffcr alle Mallorca-Wander-Fans.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.