Erste Eindrücke vom Monte Gargano

Zurück von der Naturreise nach Apulien. Die Hälfte der Reisezeit vom 09.04. bis zum 19.04.2017 waren wir im Promontorio del Gargano, die andere Hälfte in den Murge und im Salento. Hier kommen die ersten Eindrücke vom Monte Gargano.

» Den fertigen Bericht gibt es hier! «


Im Vorland des Gargano


Siponto, Nachbau der frühchristlichen Basilika in der archäologischen Stätte


Siponto-Ragwurz, Ophrys sipontensis


Schwarze Ragwurz, Ophrys incubacea


Vierpunkt-Knabenkraut, Orchis quadripunctata


Italienisches Knabenkraut, Orchis italica


Ohnsporn, Orchis anthropophora


Hybride Ophrys bertoloniiformis × tenthredinifera subsp. neglecta


am Monte Sacro


Ruinen-Eidechse, Podarcis siculus


Adriatische Ragwurz, Ophrys archipelagi


Bertoloni-ähnliche Ragwurz, Ophrys bertoloniiformis


Orchideenwiese auf dem Gargano


Brillen-Ragwurz, Ophrys biscutella und Hybride Anacamptis morio × papilionacea


Vorgebirgs-Ragwurz, Ophrys promontorii


Übersehene Wespen-Ragwurz, Ophrys tenthredinifera subsp. neglecta


Milchweißes Knabenkraut, Neotinea lactea


Brillen-Ragwurz, Ophrys biscutella


Apulische Ragwurz, Ophrys apulica


Pizzomunno in Vieste


Gehörnte Ragwurz, Ophrys oestrifera subsp. montis-garganis


Brillen-Ragwurz, Ophrys biscutella


Holunder-Fingerwurz, Dactylorhiza sambucina


Römische Fingerwurz, Dactylorhiza romana


Hybride Dactylorhiza romana x sambucina


Wenigblütiges Knabenkraut, Orchis pauciflora

4 Gedanken zu „Erste Eindrücke vom Monte Gargano

  1. Das sind ja schon tolle Fotos. Vielen Dank, das bringt schöne Erinnerungen an diese Reise.

  2. Hallo Marco, ich bewundere Deine tollen Fotos. Wenn ich daneben meine „Ausbeute“ anschaue, mir kommen die Tränen. Mach weiter so, ich freue mich auf die weiteren Folgen.
    Ganz herzliche Grüße
    Albrecht.

  3. Hallo Marco, wow, wirklich toll, Du bist halt ein echter Profi!!!
    Wir stecken schon in den Startlöchern für die nächste Reise, werden uns aber irgendwann auch mal mit unserer Nachlese beschäftigen. Bei den vielen Ophrys werden dann auch die Fragen kommen…
    LG Uta und Thomas

  4. vielen Dank…
    Albrecht, so schlimm kann es gar nicht sein. Was Du mir auf der Kamera gezeigt hast, war doch gut!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.