Vortrag in München: Skandinavien

Schweden und Norwegen – Berge, Fjorde und Orchideen:
Skandinavien – der magische Norden Europas. Auf eine Bilderreise durch Schweden und Norwegen nimmt Sie der Naturfotograf Marco Klüber mit. Der Vortrag findet am Sonntag, 11.03.2018 um 14:30 im Gasthaus Heide Volm, Planegg bei München, statt.

Von den Schärenküsten Südschwedens geht die Reise auf die sagenumwobene Insel Gotland, die aus der Zeit gefallen scheint: Bronzezeitliche Steinschiffe, Bildsteine der Wikinger und ein Ensemble von über 90 mittelalterlichen Kirchen, das in Europa seinesgleichen sucht. Dazu eine fantastische Naturlandschaft mit den Rauk-Felsen an den Küsten, Vogelschutzgebieten und Orchideen, so weit das Auge reicht.

Die Bilderreise geht weiter durch die Landschaften Södermanland, Gästrikland und Medelpad bis in die Region Höga Kusten, die sich – befreit von der eiszeitlichen Gletscherlast – noch heute aus der Oststee hebt. Hier wächst die Norne, die Königin der nordischen Orchideen. Mit einem Abstecher nach Oslo geht es dann nach Trondheim, in die Berge Jämtlands rund um den Helags, und weiter nach Lappland.

Von gewaltigen Bergmassiven, durchfurcht von tiefen Fjorden, ist die norwegische Normeerküste geprägt. 1400 Meter über den Fjord ragt der »Ambossberg« Stetind auf. Über die atemberaubenden Landschaften der Lofoten geht es in einige der großen Nationalparks des Nordens: Abisko, Padjelanta und Sarek. Schließlich hinauf auf den vergletscherten Kebnekaise und in die Lyngen-Alpen, die im Sommer ins magische Licht der Mitternachtssonne getaucht sind.

Vortrag: Schweden und Norwegen – Berge, Fjorde, Orchideen.
Sonntag, 11.03.2018 um 14:30 Uhr
Planegg bei München, Gasthaus Heide Volm, Bahnhofstraße 51.
Vortrag im Rahmen des Treffens der Sektion Südbayern im Arbeitskreis Heimische Orchideen (AHO) Bayern.

Ein Gedanke zu „Vortrag in München: Skandinavien

  1. Kann ich als Gast teilnehmen, ohne Mitglied zu sein? Habe erst vor kurzem von der Existenz des AHO erfahren (von Herrn Philippe Deroulez).

    Antwort von Marco:
    Sehr geehrte Frau Wielandt, selbstverständlich, ja! Gäste sind herzlich willkommen.
    Marco Klüber

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.