Herbstfotografie in der Rhön in »DIGIfoto«

Interview im tschechischen Magazin ‚DIGIfoto‘, Ausgabe 5/2006:

»Im Herbst ist in der Natur eine große Spannung spürbar: der Sommer ist vorüber, und der Winter steht schon vor der Tür. Wenn ich durch herbstliche Landschaften wandere, bin ich konfrontiert mit dem Gefühl der Endlichkeit, aber auch mit den starken jahreszeitlichen Kräften, die in Pflanzen und Tieren wirken – und in uns selbst. Im Herbst werde ich mir dessen mehr bewußt als in allen anderen Jahreszeiten. So mag ich beides: den Rausch der Farben und die Tristesse des Nebels und der Kälte.«

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.