Orchideen in der Rhön:
Weiße Waldhyazinthe
Platanthera bifolia

Der häufig verwendete, aus der wissenschaftlichen Nomenklatur abgeleitete Name »Zweiblättrige Waldhyazinthe« ist irreführend, denn auch die andere heimische Art hat in der Regel nur zwei Blätter. Auch die Unterscheidung als Weiße und Grünliche Wald­hyazinthe ist suboptimal, denn in der Blütenfarbe unterscheiden sich beide Arten nur in Nuancen. Eindeutig ist dagegen die Stellung der Antherenfächer. Bei dieser Art stehen sie ganz eng und paral­lel, der Sporneingang ist nahezu verdeckt.
Weiterlesen