morgens um halb sechs in der Rhön

Gründe, freiwillig sehr früh aufzustehen, fallen mir nur wenige ein –
eine Bergtour, ein Urlaubsstart oder ein einsamer Morgen in der Rhön.
Wenn das Licht von Osten kommt und die Sonnenglut im Mohn einen erlebnisreichen Tag
in der Natur verheißt, dann weiß auch der innere Schweinehund,
warum er diesmal wieder absolut chancenlos war.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Bilder von Marco. Setzen Sie ein Lesezeichen zum Permalink.

3 Kommentare

  1. Sehr geehrter Herr Klüber,
    all Ihre Bilder sind von hervorragender Qualität, brilliant in den Farben, super in der Schärfe und last not least begeisternd im Text. Ich bin sehr beeindruckt und begeistert von Ihrem Können.
    Meinen herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung.
    Für das Jahr 2009 wünsche ich Ihnen alles erdenklich Gute und allzeit Gut Licht.
    Gustav Miller

    Antwort von Marco:
    Vielen Dank und ebenfalls Alles Gute für 2009!
    Marco Klüber

  2. Schweinehunde sind mal mehr, mal weniger übermächtig… Meiner ist sehr dominant… leider.
    Grüße aus dem Werra-Meißner-Kreis
    Micha

    Antwort von Marco:
    Hallo Micha, ab und zu muss man mal einen „Big Point“ gegen den Schweinehund machen. Ansonsten kann man ihn ruhig ab und zu mal gewinnen lassen ;-)
    Gruß von Marco

  3. Ein wunderbares Bild! Für solche Bilder würde ich auch gerne früh aufstehen.
    Viele Grüße und weiterhin gutes Licht
    Bastian

    Antwort von Marco:
    Vielen Dank, auch Dir ‚gutes Licht‘!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.