Erste Eindrücke aus Sardinien

Zurück aus Sardinien. Die Reise fand vom 14. bis 24. April 2019 statt und führte einmal rund um die Insel. Hier kommen ein paar erste Eindrücke – aber die besten Fotos werden wieder für den ausführlichen Bericht aufgehoben.


Im Bergland bei Domusnovas wachsen die beiden folgenden sardischen Endemiten…


Chestermans Ragwurz, Ophrys chestermanii


Normans Ragwurz, Ophrys normanii


Tempio di Antas, punisch-römischer Tempel im Iglesiente


Hybride Langsporn- × Großblütiges Schmetterlings-Knabenkraut, Anacamptis longicornu × papilionacea subsp. grandiflora = Anacamptis × bornemannii, im Bergland des Iglesiente


Einschwieliger Zungenstendel, Serapias lingua, bei San Gavino Monreale


Frühchristliche Kirche San Giovanni in Sinis


Landschaft und Küstenvegetation an der sardischen Westküste, hinten die Klippen des Capo Caccia bei Alghero


Anna-Ragwurz, Ophrys annae, bei Sassari


Basilika Santissima Trinità Saccargia


Gallura-Landschaft mit Castello di Casteldoria


Capo Testa


Granitfelsen am Capo Testa, hinten die Südküste Korsikas


Herz-Zungenstendel, Serapias cordigera, bei Palau


Gallura-Landschaft bei Tempio Pausania


Morgenstimmung in der Gallura bei Tempio Pausania


Felsformation Lu Monti Spirratu in der Gallura bei Aggius


Moris‘ Ragwurz, Ophrys morisii, am Monte Albo


Brancifortis Knabenkraut, Orchis brancifortii, bei Oliena


Brancifortis Knabenkraut, Orchis brancifortii, die Knollen der Orchideen wurden von Wildschweinen oder verwilderten Schweinen ausgegraben und gefressen, die oberirdischen Pflanzenteile liegengelassen – leider ein sehr häufiges Bild auf Sardinien


Langsporniges Knabenkraut, Anacamptis longicornu, bei Lanusei


Anmutige Ragwurz, Ophrys lepida, im Bergland Zentralsardiniens


Sardische Elefantenschrecke, Pamphagus sardeus, im Bergland Zentralsardiniens


Blick auf die Schlucht Su Gorropu


Ogliastra-Ragwurz, Ophrys panattensis, bei Dorgali


Insel-Fingerwurz, Dactylorhiza insularis, im Gennargentu


Malteserschwamm, Cynomorium coccineum, bei Cagliari


Nuraghe S’Omu ‚e S’Orcu bei Domusnovas


Küste bei Masua


Ortuabis-Ragwurz, Ophrys ortuabis, am Ortuabis-Pass

Vorläufige Artenliste Orchideen (ohne Hybriden)

Anacamptis fragrans, Wohlriechendes Wanzen-Knabenkraut
Anacamptis laxiflora, Lockerblütiges Knabenkraut
Anacamptis longicornu, Langsporniges Knabenkraut
Anacamptis papilionacea, Schmetterlings-Knabenkraut
Anacamptis papilionacea ssp. grandiflora, Großblütiges Schmetterlings-Knabenkraut
Anacamptis pyramidalis, Pyramiden-Orchis
Cephalanthera longifolia*, Langblättriges Waldvögelein
Dactylorhiza insularis, Insel-Fingerwurz
Epipactis exilis*, Zarte Stendelwurz
Epipactis tremolsii*, Tremols‘ Stendelwurz
Gennaria diphylla, Grünstendel
Himantoglossum robertianum, Roberts Mastorchis
Limodorum abortivum*, Violetter Dingel
Limodorum trabutianum*, Trabuts Dingel
Neotinea lactea, Milchweißes Knabenkraut
Neotinea lactea ssp. corsica, Korsisches Knabenkraut
Neotinea maculata, Keuschorchis
Neotinea tridentata, Dreizähniges Knabenkraut
Ophrys annae , Anna-Ragwurz
Ophrys apifera, Bienen-Ragwurz
Ophrys aprilia*, April-Wespen-Ragwurz
Ophrys bombyliflora, Drohnen-Ragwurz
Ophrys chestermannii, Chestermans Ragwurz
Ophrys corsica, Korsische Ragwurz
Ophrys eleonorae, Eleonoren-Ragwurz
Ophrys funerea, Trauer-Ragwurz
Ophrys garganica, Gargano-Ragwurz
Ophrys incubacea, Schwarze Ragwurz
Ophrys lepida, Anmutige Ragwurz
Ophrys morisii, Moris‘ Ragwurz
Ophrys neglecta, Übersehene Wespen-Ragwurz
Ophrys normannii, Normans Ragwurz
Ophrys ortuabis, Ortuabis-Ragwurz
Ophrys panattensis , Ogliastra-Ragwurz
Ophrys praecox, Frühe Ragwurz
Ophrys sicula, Kleine Gelbe Ragwurz
Ophrys speculum, Spiegel-Ragwurz
Ophrys subfusca ssp. liveranii, Liveranis Ragwurz
Orchis anthropophora, Ohnsporn
Orchis brancifortii, Brancifortis Knabenkraut
Orchis ichnusae, Sardisches Manns-Knabenkraut
Orchis provincialis, Provence-Knabenkraut
Platanthera spec.* Waldhyazinthe
Serapias cordigera, Herz-Zungenstendel
Serapias lingua, Einschwieliger Zungenstendel
Serapias nurrica, Nurra-Zungenstendel
Serapias parviflora, Kleinblütiger Zungenstendel
Serapias todaroi ssp. cyrnosardoa, Korsisch-Sardischer Zungenstendel
*nicht in Blüte angetroffen

3 Gedanken zu „Erste Eindrücke aus Sardinien

  1. Lieber Marco,
    es war eine tolle Reise mit unserer Gruppe. Deine Bilder helfen die Erinnerung wach zu halten. Danke. Ich freue mich auf den Reisebericht.

  2. Wie immer bei dir, Wahnsinnstolle Fotos und viel gesehen habt ihr auch!

  3. Eine sehr schöne Übersicht! Einfach herrlich, am Werktag-Abend so einen bebilderten Kurztripp zu machen ;-)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.